Branchenführer referieren bei der Print United, der Dscoop-EMEA-Konferenz

Die Print United, die Eröffnungskonferenz für Dscoop in der EMEA-Region, hat mit den Branchenexperten Nick Devine und Mike Ferrari hochkarätige Referenten für ihre Schulungsveranstaltungen gewonnen. Die Print United findet vom 7. bis zum 9. November 2012 im Hotel Arts in Barcelona, Spanien, statt. Alle Schulungsveranstaltungen sind in englischer Sprache und werden simultan ins Spanische, Italienische, Französische und Deutsche gedolmetscht.

Devine ist der Gründer und Herausgeber des Onlinedienstes The Print Coach, der Druckereien in 15 Ländern hilft, ihren Umsatz und Gewinn zu steigern und ihr Marketing zu verbessern. Er präsentiert ein „Deep-Dive Seminar“, ein anderthalbstündiges fundiertes Seminar zum Thema „Hohe Margen beim Vertrieb: Finden, Gewinnen und Behalten der profitabelsten Kunden in Ihrem Markt – und Steigern der Umsätze mit ihnen.“

Ferrari ist ein Veteran der Verpackungsbranche, der nach 32 erfolgreichen Jahren bei Procter & Gamble Ferrari Innovation Solutions gegründet hat, wo er Führungskräfte trainiert und Portfolios für strategische Innovationen entwickelt, um das Unternehmenswachstum durch Verpackungen zu steigern. Er bietet ein Seminar zum Thema „Umgang mit Markenherstellern“ an.

„Die Print United basiert auf erfolgreichen Konferenzen der letzten sieben Jahre in Nordamerika, deckt aber Themen ab, die für die Kunden von HP Graphic Arts in der EMEA-Region spezifisch sind“, so Jon Tolley, Vorsitzender der Konferenz und Geschäftsführer des britischen Unternehmens Prime Group. „Damit die Teilnehmer maximal von der Konferenz profitieren, können sie wählen, ob sie die Sitzungen auf Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch oder Deutsch hören wollen.“

Neben den Schulungsprogrammen bietet die Print United in Zusammenarbeit mit HP auch Besuche bei Dscoop-Mitgliedern und Zutritt zum HP EMEA Graphic Arts Customer Center am 7. November.

„Wir sind stolz darauf, die Community von HP Indigo-Kunden unterstützen zu können, die sich über Dscoop vernetzt und ihr Geschäft ankurbelt“, so Manel Martinez, Vice President und General Manager for HP Graphics Solutions Business für die EMEA-Region. „Dscoop ist mit mehr als 7.000 aktiven Mitgliedern die wichtigste Benutzervereinigung beim Digitaldruck und für das hohe Niveau seiner Schulungen und Unterstützungsleistungen für HP Graphic Arts-Kunden bekannt. Wir freuen uns, dass die Organisation beschlossen hat, in unsere Region zu expandieren.“

 

Alle HP Indigo-Kunden werden ermutigt, Mitglieder von Dscoop zu werden und sich für die Print United anzumelden. Die Konferenz kann nur von Dscoop-Mitgliedern besucht werden.

Der Mitgliedsbeitrag für Unternehmen einschließlich einer Eintrittskarte für die Konferenz beträgt € 895 (zzgl. Mwst). Weitere Besucher der Konferenz zahlen € 295 (zzgl. Mwst).

Die Registrierung für die Print United ist eröffnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.dscoop.org/printunited.

Druckdienstleister, die Dscoop EMEA Partner werden wollen, können sich an Peter van Teeseling (pvanteeseling@dscoop.org) wenden.

Recent Stories
DSCOOP Announces Expanded Community Connecting Creatives and Printers Spearheaded by New Chief Innovation Officer -- HP veteran, Leta Wood

Neujahrsempfang Dscoop Deutschland 25. Januar 2018

Dscoop at IPEX - 2 days of must-see educational and engaging sessions