ETIKETTEN UND VERPACKUNG

 

Digitale und Mainstream- Produktion – Realität oder Fiktion
Stjin Simoens, HP
Die erfolgreichsten Anbieter von Lösungen zur Etikettenweiterverarbeitung sind heute mit neuen Funktionen wie ILP (In-Line Priming) und EPM (Enhanced Productivity Mode) in der Lage, auch Mainstream-Produktionsoptionen zu nutzen. Erfahren Sie, wie auf diese Weise äußerst erfolgreiche und wachsende Unternehmen aufgebaut wurden, die von den Vorteilen beider Welten
profitieren: Mainstream-Produktion und HP Indigo Digitaldruck. Finden Sie heraus, wie Sie diese Funktionen nutzen können, um auch Ihre Produktionsumgebung zu transformieren.

VERTIEFUNG: Unwiderstehliche Vorteile für Marken
Mike Ferrari, Ferrari Innovation Solutions , und Podiumsgäste wie Peter Overbeek, Eshius , Ed Wiegand, The Matlet Group , und Roger Gehrke, Rako
Finden Sie heraus, welche Faktoren für eine Marke entscheidend sind, mit welchen Mitarbeitern Sie sprechen sollten und welche Botschaft im Zusammenhang mit den Vorteilen des digitalen Verpackungsdrucks vermittelt werden sollte. In einer Podiumsdiskussion wird anhand von Fallstudien aufgezeigt, wie sich hohe Margen erzielen und Wachstumsmöglichkeiten schaffen lassen, sodass eine Win-Win-Situation für Sie und Ihre Kunden entsteht.

Nachhaltigkeit als entscheidender Faktor für eine Verpackungsstrategie
Jüergen Dornheim, Procter & Gamble
Die zukünftigen Strategien im Bereich Verbrauchsgüter werden in erheblichem Maße durch den Aspekt Nachhaltigkeit beeinflusst. Nicht nur Kunden werden ihr Kaufverhalten ändern, sondern auch Hersteller und Lieferanten sowie der Markt selbst werden nach neuen und flexiblen Möglichkeiten suchen müssen, um die Kundenerwartungen zu erfüllen und entsprechende Technologien zu entwickeln. Basierend auf Fallstudien von Unternehmen wie Procter & Gamble wird die Notwendigkeit flexibler Verpackungsdesigns und -entwicklungen aufgezeigt, um mit den sich ändernden Kundenerwartungen Schritt halten zu können.

iLabel – Etikettierung gestern, heute und morgen
Till Shüette, Coca-Cola
Wie wirken sich die aktuellen Entwicklungen im Hinblick auf Flexibilität, Individualisierung, Geschwindigkeit und Käuferverhalten auf die Wertschöpfungskette beim Erstellen eines Etiketts aus? Wie wird aus dem ersten kreativen Konzept einer anfänglichen Marketing-Idee heute ein finales Design auf einem Etikett und mit welchen weiteren Veränderungen können wir in den nächsten 10 Jahren rechnen? Erfahren Sie, wie wichtig es für Marken wie Coca-Cola ist, mit Agenturen, Kunden und Druckdienstleistern zusammenzuarbeiten, um die Anforderungen von Kunden und Käufern zu erfüllen.

Vertrieb digitaler Etiketten und Grundlegendes zu den Vorteilen des Digitaldrucks
Dscoop EMEA-Mitglieder
Auch wenn der Digitaldruck heute bereits häufiger eingesetzt wird: es ist wichtig, dass das Ergebnis eines Dialogs mit Beeinflussern und Käufern ein Angebot ist, das sowohl für Ihr Unternehmen als auch für Ihre Kunden einen Mehrwert bietet. Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie Ratschläge, wie Sie eine gesunde Marge erzielen, während gleichzeitig höchste Standards eingehalten werden.

Zukünftige Chancen beim Verpackungsdruck
Dscoop EMEA-Mitglieder
Lernen Sie die digitalen Möglichkeiten und Trends beim Verpackungsdruck kennen. Erfolgsgeschichten aus der Praxis zeigen, wie die Funktionen der aktuellen HP Technologie eingesetzt werden können, um Mainstream-Produktverpackungen zu fertigen.

Beschichtungstechnologien und Verpackungsmaterialien
Dscoop EMEA-Mitglieder und HP
Hier erhalten Sie die aktuellen Neuigkeiten zu von HP zertifizierten Substraten und können Ihr Wissen im Zusammenhang mit Beschichtungstechnologien und Weiterverarbeitungsanforderungen erweitern. Informieren Sie sich umfassender über technische Details (beispielsweise im Zusammenhang mit den Voraussetzungen für Primer, Lackierung und Laminierung) und nutzen Sie die Möglichkeit, sich direkt mit HP Indigo Medienexperten auszutauschen.

Erfolgreich agieren auf dem Etikettenmarkt
Harry Skidmore, Innovation in Print
HP Indigo hat eine neue Generation von Digitaldruckern entwickelt, mit denen Sie von Wachstumsmärkten profitieren können, indem Sie eine umfangreichere Palette an erweiterten Materialien für spezialisierte Anwendungsbereiche und Märkte anbieten. Erfahren Sie mehr zu folgenden Themen: Optimierung von Digitaldrucklösungen in kommerziellen Druckmärkten, fortschrittliche Polymer- und synthetische Substrate, Werbeaktionen, Schutz und Sicherheit für Einzelhandel und Marken, fortschrittliche Beschichtungen und Klebstoffe für Verpackungen und Etiketten, Umweltauswirkungen in diesen Bereichen sowie 3D-Druck und Druck mit hoher Auflösung.